öffentliche Klaviere

hier in Montreal stehen etwa 20 Klaviere im öffentlichen Raum. Beim (auch planlosen) Umherlaufen bin ich an einigen vorbei gekommen. Und es sitzt immer jemand dran und spielt, meist sogar recht gut – soweit ich das beurteilen kann.
öffentliches Klavier in Montreal

Vermutlich gibt es mehr Erklärungen dazu auf dieser Facebook-Seite (auch wenn ich kein einziges Wort davon verstehe). Soweit ich es mitbekommen habe, ist es von der Stadt organisiert. In Deutschland werden die Städte vermutlich eher viele Gründe gegen so eine Initiative finden, als so etwas umzusetzen. Und damit stellt sich wieder die Frage: wie wollen wir in einer Stadt leben? Viele wollen einfach alle Vorteile einer Stadt haben, sind allerdings nicht bereit auch nur minimalste Nachteile in Kauf zu nehmen.
Des weiteren haben ich noch das Projekt „Street Pianos“ gefunden. Mal sehen, vielleicht kriege ich ja trotzdem einen zweiten Standort in Deutschland eröffnet….

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .