SNAG

SNAG? Wasndas? Auf der Homepage kann man lesen: „SNAG ist ein Festival der Künste“. Nagut – überzeugt. Das schaue ich mir doch mal an. Besser als das FURT Konzert wird es schon sein.
Und hier darf ich auch wieder so fotografieren, wie ich will; bzw. hier unterliege ich nur meinen eigenen Zwängen. D.h. keine blöden Bilder von den Musikern und weder die Musiker noch das Publikum stören. Mit den erschwerten Randbedingungen, dass hier halt keine schön ausgeleuchtete Bühne oder gar ein Fotograben vorhanden ist. Irgendwas ist halt immer….
Raus gekommen sind dennoch halbwegs interessante Bilder, bei denen ich diesmal sogar zum ersten Mal die Live-View Technik mit manueller Fokussierung probieren musste, da der Autofocus bei der geringen Lichtmenge / Gegenlicht nicht mehr mitspielte.

Ich brauche wohl nicht zu erwähnen, dass es auf dem gig-blog einen ausführlicheren Bericht darüber gibt, aber dennoch hier der Link zu genau diesem Artikel – das ist mal ein Service, nicht wahr?!

All diese Gewalt bei SNAG 2015

All diese Gewalt bei SNAG 2015

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .