Schlagwort: Gehwegparken

  • Arbeitsverweigerung

    Arbeitsverweigerung

    ein paar Menschen haben vielleicht schon mitbekommen, dass ich etwas unzufrieden mit der Leistung der Stadtverwaltung beim Thema „Mobilität“ bin. Mir geht es da durchaus nicht alleine so und ich möchte mal ein ganz einfaches Beispiel dafür nennen. (Nicht nur) im Stuttgarter Westen wird völlig ungeniert (falsch-)geparkt. Autofahrer:innen nutzen üblicherweise auch alle Kreuzungen, um ihre…

  • anti-demokratisch

    anti-demokratisch

    der Stuttgarter Gemeinderat hat vor etwa zehn Jahren mehrheitlich das „Verkehrsentwicklungskonzept 2030“, kurz VEK2030, beschlossen. Da stehen grundsätzlich sinnvolle Sachen drin und die Hälfte der vorgesehenen Zeit ist auch schon abgelaufen. Das Thema Gehwege hat dort ein eigenes Kapitel, #9: „Mehr für Fußgänger tun – Wege und Verbindungen verbessern“ Dort ist u.a. diese Muss-Bestimmung festgelegt:…

  • Gehwegparken

    Gehwegparken

    was ja schon lange stört, sind Autos, die jegliche öffentliche Flächen in unseren Städten zustellen und dabei natürlich auch auf den Gehwegen parken. Städte sollten Orte sein, an denen Menschen zusammenkommen, wo man sich treffen kann, wo (nicht nur) Kinder spielen können. Unsere heutigen Städte sind leider nur noch große Parkplätze. Woher dieser Anspruch kommt,…