Archiv für den Monat: Februar 2014

Künstler

eigentlich bin ich für einem Konzert der Band annagemina in die Wagenhallen gekommen. Sie veröffentlichen ihre neue CD und gleichzeitig ist auch noch die Weltpremiere von zwei Musikvideos. Das ist ein interessantes und neues Konzept – zumindest für mich; ich habe noch kein Konzert erlebt, welches zwischendrin zweimal unterbrochen wurde, um jeweils ein Video zu zeigen.
Die beiden Videos passten super zum restlichen Konzert, nicht nur weil die beiden Künstler auf der Bühne genauso verkleidet waren, wie in den Videos. Die große Leinwand und der gute Ton tat sein übriges.

Im Foyer wurden noch Fotografien vom Video-Dreh ausgestellt. Ich stand in einem Moment zufällig neben der Fotografin (die gleichzeitig auch für die Videos verantwortlich ist), als sie ein paar Freunden ein paar Erklärungen gab. Einer davon hat sich dafür allerdings nicht interessiert, sondern nur gemeint, dass er mein Seepferdchen T-Shirt viel interessanter findet. Ich habe mich ordentlich bedankt und der Fotografin einen etwas verzweifelten Blick zugeworfen….

Momus

natürlich, in Stuttgart schließen ständig irgendwelche Clubs/Bars/etc.
Allerdings kommen auch immer wieder neue dazu. Die Bilanz ist zur Zeit leider etwas zu Ungunsten der neuen Läden. Aber ganz so schlimm, wie alle immer rumjammern, finde ich es gar nicht. Das Team aus den Waggons hat sich zum Beispiel mit dem Theater Rampe zusammengeschlossen und dort die „Rakete“ eröffnet. Dort ist es bei weitem nicht so kaputt, wie an/in den Waggons – aber die Bands sind genauso LoFi/Trash/Noise wie bisher.
So zum Beispiel Momus:
Momus in der Rakete
(mehr Bilder und Bericht auf dem gig-blog)
Und ich freue mich jetzt auch schon auf ein weiteres Ursus-Konzert ebendort! ;~)

nochmal Gold

eigentlich hatte ich mit diesen Goldmedaillen eigentlich vor, mal am Wochenende eine längere Tour nach Hamburg oder Berlin (oder gar beides) zu machen. Wenn das allerdings so weitergeht, dann ist das Pulver bestimmt bald verschossen.
Heute ist mir auf jeden Fall kein Ort eingefallen, zu dem ich sinnlos hinfahren könnte. Also blieb ich lieber in der Heimatstadt und schaute eine Vernissage in der Kunstakademie an.
Und dabei sah ich dieses „Muss das sign?“-Schild, das mein BahnCard-Dilemma recht gut zusammenfasst.
Muss das sign / sein?

Gold!

das hat ja gut geklappt mit der Gold-Bahncard.
Gestern gab’s Gold (fragt mich nicht, für wen oder in welcher Sportart) – und heute bin ich dann mal nach München gefahren. Dummerweise sitze ich tagsüber halt noch im Büro und kann dann erst abends wegfahren; also nicht allzu weit. Und dann bleibt immer noch die Frage: Wozu soll ich ein oder zwei Stunden per Zug irgendwo hin fahren um dort ein/zwei Stündchen dann was zu tun?
Nagut – heute war München dran. Und ich schaute mir dort zwei Bands an, die ich in Stuttgart nicht sehen konnte. Bei Oum Shatt war ich noch im Urlaub und Ja, Panik! war ausverkauft.
Leider musste ich, während das Konzert noch lief, wieder zurück zum Bahnhof um den letzten Zug nach Stuttgart zu bekommen.
Mal sehen, wann die nächste Goldmedaille kommt – und wohin ich dann fahren werde….

BahnCard Gold

das hört sich interessant an: Die Bahn bietet eine „Lotto-BahnCard“ an. Mit dieser kann man immer dann kostenlos per ICE durch Deutschland fahren – wenn die deutsche Olympia-Mannschaft in Sotchi am Vortag eine Goldmedaille bekommen hat.
Ich habe zwar weder Interesse am Wintersport, noch kenne ich mich damit aus. Aber bei diesem Wettspiel bin ich dabei – und zwar, wenn-schon-denn-schon, dann gleich in der 1. Klasse.
Ich frage mich nur, wie ich etwas von den Goldmedaillen mitbekommen werde….
(vorläufige) BahnCard Gold 1. Klasse

Wohnzimmer-Konzert

es gibt da so ein Wohnzimmer in Stuttgart Feuerbach, wo es ab und zu mal interessante Konzerte gibt. Ich bin hoffnungsvoll mit meinem neuen Objektiv dort hin gegangen, musste aber feststellen, dass ich damit dort nix anfangen kann. Obwohl es eine Lichtstärke von 2,8 hat, konnte ich nicht genug Licht einfangen.
Trotzdem war das Konzert gut, wie man hier nachlesen kann (ausserdem sind da auch noch ein paar weitere Bilder).